LBB VISA Card Prepaid

Ich hatte seit ihrem Bestehen eine XBox-VISA-Card prepaid von der LandesBank Berlin. Diese hat mich im Jahr 12 Euro gekostet und war wunderbar, um mal im Internet was einzukaufen. Gleichzeitig verleitet sie nicht zum Schulden machen, weil man das Geld ja vorher einzahlen muss.

Heute erhielt ich einen Brief von der LBB mit folgendem Betreff:

Aus Ihrer Xbox VISA Card Prepaid wird die LBB VISA Card prepaid.
Der LBB-Vorteil: Ihre neue Karte ist im ersten Jahr kostenlos!

An den Brief geklebt war einen neue VISA-Karte, gültig von 10/09 bis 10/14.  In Roter Schrift steht in dem Brief das die Karte erst ab 30.12. einsetzbar ist. Also ist die Karte schon mal Gültig, bevor man sie benutzen kann (die Logik muss man als rechtschaffender Nichtbänker nicht verstehen). Viel interessanter ist jedoch der Preis.

Die LBB Visa Card prepaid kostet 39,00 € im Jahr. Die XBox VISA Prepaid Card kostete 12,00 € für den gleichen Zeitraum. Dies entspreicht einer Preiserhöhung von 225 % einfach mal so. Damit das niemand so direkt merkt, bekommt man die LBB VISA Card prepaid 1 Jahr umsonst. Liebe LBB, wie ich Ihrer Mitarbeiterin am Telefon bereits mitgeteilt habe, könnt Ihr die Karte unter diesen Umständen behalten, denn Verarschen kann ich mich auch alleine.